News

12.01.2018 - Die optivendo GmbH auf der E-world in Essen - Lösungen für die Energiewirtschaft

Die E-world energy & water, Europas führende Energiefachmesse, öffnet vom 6. bis 8. Februar 2018 erneut ihre Pforten in Essen. Innovative und ganzheitliche Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft stehen dabei im Fokus. Mit neuen Energiedienstleistungen und Geschäftsmodellen zu Themen wie der dezentralen Energieerzeugung und -speicherung, Contracting, Elektromobilität, Mieterstrom, Smart Metering etc. präsentieren die Aussteller branchenspezifische Lösungen für Industrie, Gewerbe/Handel/Dienstleistungen und die Wohnungswirtschaft. optivendo positioniert sich als Partner der Energiewirtschaft und stellt Best-Practice-Lösungen für den Vertrieb von Energiedienstleistungen vor. 


22.12.2017 - Die optivendo GmbH wünscht frohe Weihnachten!

Die optivendo GmbH wünscht all ihren Geschäftspartnern und Freunden ein friedliches Weihnachtsfest, besinnliche Stunden und Geruhsamkeit und einen guten Übergang ins Jahr 2018!


07.06.2017 - Die optivendo GmbH rollt neue Vertriebsplattform 3.0 für die Energiewirtschaft aus

Seit 2014 entwickelt und betreibt die optivendo GmbH effiziente und effektive Vertriebsplattformen für die Energiewirtschaft. "Neue Vertriebsgebiete erschließen und neue Energieprodukte erfolgreich vermarkten, das war die ursprüngliche Aufgabenstellung für die Energiewirtschaft", so Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH. "Heute, drei Jahre später, sind maximale Kundenorientierung, innovative Geschäftsmodelle und Time-to-Market die wesentlichen Elemente des unternehmerischen Erfolgs."

In der aktuellen Version 3.0 hat optivendo für Energieversorger und -dienstleister im Geschäftskundensegment ein ganzheitliches Vertriebsmodell zur Marktreife gebracht, das bis zu 70% höhere Abschlusswahrscheinlichkeiten generiert und gleichzeitig die Vertriebskosten um bis zu 20% senkt. "Damit unterstützen wir die Unternehmen entsprechend ihrem Bedarf und dort, wo wir glauben, dass die Beschleunigung von Prozessen nicht nur intern sondern auch zu einer extern wahrgenommenen besseren Performance führt", so Guido Gutowski Schrader.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energy ist in der strategischen Unternehmensberatung spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und positioniert sich dabei als aktiver Partner in der Neukundengewinnung sowie in der Optimierung von Kundenserviceprozessen.



15.02.2017 - Die optivendo GmbH auf der CCW 2017 - "Aus Liebe zum Dialog"

"Aus Liebe zum Dialog" lautet das diesjährige Motto der Call Center World 2017, die vom 21. bis 23. Februar in Berlin stattfindet.

Ein effektives und effizientes Kundenkontaktmanagement ist heutzutage nicht mehr allein gekennzeichnet durch die Standardisierung und Automation von Geschäftsprozessen oder die Verlagerung des Kundenservice an kostengünstigere Standorte. Kompetenz, Nähe und Flexibilität sind ebenso wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Kundenkommunikation.

"Die zunehmende Digitalisierung des Kundenmanagements erfordert ganzheitliche, omnikanal bedienbare Lösungen, die den gestiegenen Kundenerwartungen gerecht werden und durch Schaffung herausragender Kundenerlebnisse für eine nachhaltige Kundenbindung sorgen", weiß Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung bei der optivendo GmbH.

"Dem Faktor Mensch kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. In der digitalen Welt der Kundenkommunikation sind es die Mitarbeiter, die mit Emotionalität und Empathie im direkten Dialog mit den Kunden punkten", sagt Giese, "und das sind die wesentlichen Merkmale, die ein moderner Outsourcing-Dienstleister mitbringen muss, um potenzielle Auftraggeber mit ihrem Leistungsportfolio zu überzeugen".

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie mit uns einen persönlichen Termin. Wir sind während des Messetage im Estrel Hotel in Berlin direkt vor Ort ansprechbar!

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energy ist in der strategischen Unternehmensberatung spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und positioniert sich dabei als aktiver Partner in der Neukundengewinnung sowie in der Optimierung von Kundenserviceprozessen.


10.02.2017 - optivendo GmbH und AMEVIDA SE schließen vertriebliche Restrukturierung erfolgreich ab

Nach einer zweijährigen Vertriebspartnerschaft mit der optivendo GmbH richtet AMEVIDA SE ihre Vertriebsaktivitäten ab Februar 2017 neu aus.

Dr. Matthias Eickhoff, Vorstand AMEVIDA SE: "optivendo hat uns in einer Übergangsphase vertrieblich gut unterstützt, und wir konnten mit der Gewinnung eines Pilotprojekts im Medizinbereich einen ersten gemeinsamen Projekterfolg verzeichnen. Vor dem Hintergrund der Erschließung neuer Märkte und der verstärkten Entwicklung ganzheitlicher Strategien im Kundenservice bei AMEVIDA stellen wir unseren Vertrieb in diesem Jahr komplett neu auf."

"Die Erschließung neuer Branchen und Entwicklung neuer Serviceangebote in Zeiten digitaler Transformation, Omnichannel- und Smart Services war ein wesentliches Ziel unseres Beratungsmandats, welches wir nach nunmehr zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen haben", erklärt Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energy ist in der strategischen Unternehmensberatung spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien zur Erschließung neuer Geschäftsfelder und positioniert sich dabei als aktiver Partner in der Neukundengewinnung.



12.01.2017 - Die optivendo GmbH auf der E-world in Essen - Energiedienstleistungen erfolgreich vermarkten

Die E-world energy & water ist mit 650 Ausstellern und über 24.000 Fachbesuchern der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. IT-Sicherheit, smarte Energiedienstleistungen und Big Data Management gewinnen weiter an Dynamik. Daher steht das Thema Digitalisierung erneut im Brennpunkt der Messe, die vom 07.02. bis 09.02.2017 in Essen stattfindet.

Die Wertschöpfungsstufe Vertrieb übernimmt dabei eine Mittlerfunktion zum Kunden. Er wird zukünftig im Mittelpunkt eines jeden Konzepts zur erfolgreichen Vermarktung von Energieprodukten und -dienstleistungen stehen. optivendo zeigt Ihnen in einem persönlichen Gespräch und anhand von Best Practice Beispielen auf, wie Sie die Herausforderungen der Energiewende vertrieblich erfolgreich begegnen können.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie mit uns einen persönlichen Termin. Wir sind während der Messetage in Essen vor Ort direkt ansprechbar!


09.01.2017 - Die optivendo GmbH veröffentlicht einen Fachbeitrag zur erfolgreichen Kundengewinnung und -betreuung

"Die Energiewende hat die Situation der Energieversorgungsunternehmen in Deutschland grundlegend verändert", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. "In der Dezember-Ausgabe der Fachzeitschrift "ew" zeigen wir auf, wie Energieversorger und Stadtwerke durch Unterstützung von externen Vertriebsspezialisten neue Kunden gewinnen und ihre Bestandskunden stärker binden können."

file icon pdf ew - der direkte draht zum kunden - c 2017 optivendo gmbh.pdf


24.12.2016 - Die optivendo GmbH wünscht frohe Weihnachten!

Die optivendo GmbH wünscht all ihren Geschäftspartnern und Freunden ein friedliches Weihnachtsfest, besinnliche Stunden und Geruhsamkeit und einen guten Übergang ins Jahr 2017!


28.10.2016 - Die optivendo GmbH unterstützt Projekt "IT4e" der RWTH Aachen

Vielen kleineren und mittelständischen Unternehmen fehlt es am Rüstzeug für ein systematisches Energiemanagement. "Die Energiewende in Deutschland und steigende Energiekosten stellen viele KMU auf Grund fehlender Transparenz bezüglich ihrer Energieverbräuche vor große Herausforderungen im Bereich Energiemanagement", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung. Mit der heutigen Unterzeichnung eines Letter of Intent (LOI) wird die optivendo GmbH das auf 24 Monate ausgelegte Projekt "IT4e" des Forschungsinstituts für Rationalisierung e.V. (FIR) an der RWTH Aachen praxisnah unterstützen. "IT4e bildet die Grundlage zur Entwicklung und nachhaltigen Integration eines IT-gestützten Energiemanagements, in das wir unsere Best Practice Erfahrungen einbringen werden", so Giese zur Zielsetzung der Zusammenarbeit mit dem FIR.


22.07.2016 - Die optivendo GmbH entwickelt Frontend-Lösung zur Vermarktung von Energiedienstleistungen

"Mit der Inbetriebnahme einer innovativen IT-Frontendlösung werden wir den zukünftigen Bedarf der Energieversorger für komplexe Vertriebsaktivtäten noch besser erfüllen", so die Aussage von Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH. Die Entwicklung und Implementierung dieser Systemlösung wurde notwendig, um die zukünftigen Anforderungen eines mehrstufigen Vertriebsprozesses im Geschäftskundenvertrieb zu erfüllen. Die optivendo GmbH ist somit in der Lage, kurzfristig und marktgerecht Energiedienstleistungen u.a. in den Bereichen Licht, Wärme und Energieeffizienz in den Zielgruppen Mittelstand und Industrie zu vermarkten und somit Neukunden zu gewinnen. "Wir freuen uns, dass wir diese Entwicklung aktuell für einen unserer Auftraggeber in der Energiewirtschaft erfolgreich unter Beweis stellen dürfen", berichtet Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung und zertifizierter Energiemanager.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energy ist spezialisert auf die strategische Unternehmensberatung und die Entwicklung und Umsetzung von Vermarktungskonzepten in der Energiewirtschaft für den Mittelstand und die Industrie.


08.02.2016 - Die optivendo GmbH ist ab sofort unter einer neuen Festnetzrufnummer erreichbar

Die optivendo GmbH hat die Modernisierung ihrer IT/TK-Infrastruktur zum 08.02.2016 erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort ist das Hamburger Unternehmen an ihrem Unternehmenssitz in der Sportallee 77 über die folgenden neuen Festnetzrufnummern zentral erreichbar:

Telefon: 040.28468.3330 - Telefax: 040.28468.3339 - E-Mail: info(at)optivendo.de




08.01.2016 - Die optivendo GmbH auf der E-World in Essen - Impulse und Handlungsempfehlungen für Vertrieb und Kundenservice

Neue Techniken, Marktentwicklungen und gesetzliche Rahmenbedingungen: Fragen zu aktuellen Herausforderungen der Energiebranche stehen im Mittelpunkt der diesjährigen E-World 2016, die vom 16. bis 18. Februar in Essen stattfindet. Die optivendo GmbH wird auch in diesem Jahr an allen drei Messetagen auf der Leitveranstaltung der Energiewirtschaft vertreten sein. "Innovative Impulse und konkrete Handlungsempfehlungen für den Vertrieb von Energiedienstleistungen sind mehr denn je gefragt", sieht sich Geschäftsführer Guido Gutowski Schrader bestätigt. In den letzten 12 Monaten hat die optivendo GmbH nicht nur für einen der führenden Energieversorger in Deutschland erfolgreich Projekte für die Vermarktung von Energiedienstleistungen - u.a. im Bereich Lichtcontracting - entwickelt und umgesetzt, sondern baut diese Zusammenarbeit in den kommenden Monaten in anderen Dienstleistungsbereichen aus. Im persönlichen Fachgespräch auf der E-World eröffnet die optivendo GmbH Energieversorgen und -dienstleistern neue Möglichkeiten zur Sicherung zukünftigen Wachstums. Hierzu stellt die optivendo GmbH erfolgreiche Best Practice Beispiele zu verschiedenen Dienstleistungsthemen wie z.B. Vertrieb, Energiemanagement, Smart Services, Geschäftsprozessoptimierung und Kundenservice vor.


24.12.2015 - Die optivendo GmbH wünscht frohe Weihnachten!

Die optivendo GmbH wünscht all ihren Geschäftspartnern und Freunden eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit und viele schöne Feiertage im Kreis der Familie, Freunde und Lieben. Glück, Gesundheit und alles Gute für ein spannendes neues Jahr!


30.10.2015 - Die optivendo GmbH begeht ihr 5-jähriges Bestehen

Am 17. September 2010 wurde in  Hamburg die optivendo GmbH gegründet. Gründungsmitglied und Geschäftsführer Guido Gutowski Schrader blickt auf fünf erfolgreiche Jahre zurück: 

13.10.2015 - Die optivendo GmbH erweitert ihr Vertriebsteam

Die optivendo GmbH sucht für ein von ihr betreutes Outsourcing-Projekt zusätzliche Verstärkung für das eigene Vertriebsteam. Gesucht werden vertriebsstarke Persönlichkeiten mit Teamplayer-Mentalität, denen es Spaß macht, gemeinsam erfolgreich zu sein. Die einzelnen Stellenprofile und eine genaue Beschreibung der Positionen und  Aufgaben finden sich hier: 

http://www.optivendo.de/index.php/jobs


26.06.2015 - Die optivendo GmbH im Interview zum Thema "Change Management als Hebel zur Wertsteigerung"

Wie lässt sich Change Management als kontinuierlicher Prozess im Unternehmen zur nachhaltigen Wertsteigerung verstehen? Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH, stellte sich den Fragen von SERVICE TODAY Redakteur Michael Braun zu den notwendigen Veränderungsprozessen, denen sich Unternehmen stellen müssen, wenn sie neue Absatzmärkte und -wege erschließen wollen. Das vollständige Interview stellen wir nachstehend zum Download bereit:

Interview - Change Management als Hebel zur Wertsteigerung: file icon pdf


19.02.2015 - Die optivendo GmbH auf der CCW 2015 in Berlin - "Dialog auf Augenhöhe"

"Dialog auf Augenhöhe" lautet das Motto der diesjährigen Call Center World in Berlin, die vom 24. bis 26. Februar ihre Tore für die Fachbesucher rund um das Kundenmanagement öffnet. "Die zunehmende Digitalisierung unserer Welt hat mittlerweile alle Branchen erfasst", so Guido Gutowski-Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH. Vor dem Hintergrund konvergierender Märkte - als Stichworte seien "Internet der Energie", Industrie 4.0 oder Omnikanal-Banking genannt - präsentiert das Hamburger Beratungsunternehmen im Namen eines ihrer aktuellen Mandanten am Stand A2 in Halle 5 innovative und diversifizierte Ansätze und Lösungen für intelligente Vertriebs- und Kundenservicestrategien. 


12.02.2015 - Die optivendo GmbH auf der E-World in Essen - Energieversorger auf der Suche nach erfolgsversprechenden Geschäftsfeldern

"Die E-World hat einmal mehr gezeigt, woran es den Energieversorgern mangelt: an wertorientierten und nachhaltigen Geschäftsmodellen", resümmiert Guido Gutowski-Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH, den diesjährigen Besuch der Leitmesse für Energie- und Wasserwirtschaft in Essen. "Viele Unternehmen setzen nach wie vor auf das reine Commodity-Geschäft, andere versuchen sich in Nischenmärkten mit geringem Potenzial ohne eine klare Strategie zu haben", zieht Gutowski-Schrader eine ernüchternde Bilanz. Die Unternehmen erkennen seiner Meinung nach immer noch nicht, dass energienahe Dienstleistungen und Finanzierungsangebote Differenzierungsmerkmale in sich bergen, welche ihnen neue Möglichkeiten im Vertrieb eröffnen. Die optivendo GmbH versteht sich hierbei als Vorreiter für innovative Geschäftsmodelle und hat hierzu in der jüngeren Vergangenheit erfolgreich für namhafte Unternehmen unter Beweis gestellt, dass eine zukunfts- und kundenwertorientierte Systematik im Vertrieb und Kundenservice messbare Erfolge nach sich zieht. 


31.01.2015 - Die optivendo GmbH führt Lichtcontracting-Kampagne  für führenden Energieversorger durch

"Beleuchtung ist im produzierenden Gewerbe und der Industrie sicherlich nicht das Hauptthema, wenn es um Energieeffizienz geht", weiß Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. Das auf die Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien in neuen Geschäftsfeldern spezialisierte Hamburger Beratungsunternehmen setzte im Auftrag eines der TOP 5 Unternehmen in der Energiewirtschaft eine Telemarketing-Kampagne zum Thema "Lichtcontracting" um. Innerhalb eines Zeitrahmens von sechs Wochen kontaktierte optivendo im Rahmen einer telefonischen Kaltakquise mehr als 4.200 Unternehmen mit der Zielsetzung, den kaufmännischen und technischen Entscheidungsträger zu identifizieren und herauszufinden, inwieweit das Unternehmen eine Modernisierung der eigenen Beleuchtungsanlage plant und inwieweit Interesse an Lichtcontracting besteht. "Das Thema Beleuchtung war der richtige Einstieg, um mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen", meint Giese, "denn die Umsetzung ist im Vergleich zu anderen Effizienzmaßnahmen einfach und der Erfolg direkt messbar. Die eigentliche Herausforderung für uns war es, mit den Entscheidungsträgern im Fachbereich auf Augenhöhe zu kommunizieren und als Kompetenzträger anerkannt zu werden." Dass dies dem Team der optivendo gelungen ist, belegen die nachfolgenden Zahlen: mehr als 50% der Entscheidungsträger konnten in den Unternehmen namentlich identifiziert werden, knapp 1.100 qualifizierte Interviews führten die Hamburger durch, woraus sich knapp 500 Leads ergaben, die an den Energieversorger nach Abschluss der Kampagne übergeben werden konnten.


06.01.2015 - Die optivendo GmbH unterstützt beim Aufbau eines zertifizierungsfähigen Energiemanagementsystems

Erfolgreicher Abschluss eines zwölfmonatigen Projekts: Die optivendo GmbH unterstützte im abgelaufenen Jahr einen der großen Umweltdienstleister in Hamburg und Norddeutschland beim Aufbau eines zertifizierungsfähigen Energiemanagementsystems für einer seiner 12 Standorte. "Die Herausforderung bestand anfangs zunächst darin, die Energiebilanzgrenzen festzulegen und die einzelnen Verbraucher und Verbräuche zu ermitteln", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. "Unsere wesentliche Aufgabe bestand darin, den Verantwortlichen in der Betriebsorganisation eine Systematik an die Hand zu geben, mit der sie das Thema Energiemanagement effizient und konform zu gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen umsetzen konnten". optivendo lieferte nicht nur zahlreiche Dokumente und Vorlagen zur Erfassung und Bewertung energiespezifischer Kennzahlen, sondern erstellte auch ein auf das Unternehmen zugeschnittenes Energiemanagementhandbuch für den Aufbau eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001. "Unsere Zielsetzung war es, unserem Mandanten eine möglichst umfassende Dokumentation zu übergeben, die es möglich machen sollte, dass von uns aufgebaute Energiemanagementsystem möglichst ohne Zusatzaufwände an anderen Standorten einzuführen", so Giese.


24.12.2014 - Die optivendo GmbH wünscht frohe Weihnachten!

Die optivendo GmbH wünscht all ihren Geschäftspartnern und Freunden ein besinnliches "und friedfertiges Weihnachtsfest sowie einen guten Übergang ins neue Jahr, verbunden mit Gesundheit, Glück und Erfolg für 2015!


13.10.2014 - Die optivendo GmbH startet Mittelstandsoffensive "Strategischer Vertrieb und Kundenservice"

"Wir kennen die Herausforderungen, mit denen sich viele mittelständische Unternehmen aktuell auseinandersetzen müssen", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. Das Hamburger Beratungsunternehmen hat jüngst in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) eine Mittelstandsoffensive zum Thema "Strategischer Vertrieb und Kundenservice" gestartet. "Unser Leistungsangebot richtet sich vor allem an Unternehmen, die nach neuen und effizienten Wegen zur Gewinnung von Neukunden in unerschlossenen Absatzmärkten suchen, so Giese weiter, "bietet bedarfsweise aber auch eine Durchleuchtung und Evaluierung bestehender Geschäftsprozesse in der Kundenkommunikation an".

Ein ausführliches Portrait zum Angebot findet sich unter:

http://www.bvmw.de/landesverband-hamburg.html


28.08.2014 - Die optivendo GmbH veröffentlicht einen Fachbeitrag in der "ew"

Die Auswirkungen der Energiewende in Deutschland belasten zunehmend Versorger und die produzierende Industrie, eröffnen aber ebenso neue Chancen im Vertrieb von innovativen Energieprodukten und -dienstleistungen. "Das 'Internet der Energie' nimmt zunehmend Gestalt an", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. In der September-Ausgabe der Energiefachzeitschrift "ew" zeigt optivendo auf, wie Energieversorger und Energiedienstleister den verpflichtenden Herausforderungen zur Umsetzung regulatorischer Anforderungen nachkommen und sich gleichzeitig als Energiemanagement-Partner für Gewerbe und Industrie positionieren können.


13.06.2014 - Die optivendo GmbH unterstützt deutsche Unternehmen bei der Standortsuche in Südafrika

"Südafrika ist für deutsche Investoren in punkto Verlagerung von Geschäftsprozessen ein hochinteressanter Standort", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. Das Hamburger Beratungsunternehmen analysierte im Auftrag eines ihrer Mandanten aus der IT- und Medienbranche die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen am südlichen Zipfel des afrikanischen Kontinents.

"Südafrika hat die Folgen der Apartheid sicherlich immer noch nicht überwunden, vielerorts mangelt es nach wie vor an der energetischen Versorgung, hohe Kriminalität und AIDS stellen akute soziale Probleme dar", so Giese weiter. In der ökonomischen Betrachtung - die Inflationsrate liegt bei rund 5%, die Arbeitslosigkeit bei 25% - mangelt es an Fachkräften, und auch der Einflus der Gewerkschaften auf die Partei des regierenden ANC begünstigen nicht unbedingt ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum der mit 41,3% - gemessen am Bruttoinlandsprodukt - verschuldeten größten Wirtschaftskraft des schwarzen Kontinents.

Dennoch: Südafrika hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem wichtigen und international anerkannten Offshore-Standort für Busines Process Outsourcing - vor allem für den englischsprachigen Markt - entwickelt. Kapstadt, Durban und Johannesburg zählen dabei als die Metropolregionen, in denen sich internationale Dienstleistungsunternehmen und Unternehmen der Finanzbranche bevorzugt niederlassen. Hier stimmen die Rahmenbedingungen, gut ausgebildete Mitarbeiter mit international anerkanntem Hochschulabschluss sind ausreichend vorhanden, das Lohnniveau und die Betriebskosten auf einem signifikant niedrigerem Niveau als in Deutschland.

"Die südafrikanische Regierung und Wirtschaftsförderung vor Ort unternehmen viel, um ausländische Investoren Anreize zu schaffen. So wurde vor kurzem erst die Einrichtung von neuen Sonderwirtschaftszonen mit zusätzlichen Investitionsanreizen in besonders strukturschwachen Regionen beschlossen", so Hans-Jörg Giese. Aber auch der Ausbau der bestehenden und in den großen Städten bereits weit entwickelten Infrastruktur geht beschleunigt voran. Der Telekommunikationssektor beispielsweise investiert stark in Glasfasernetze und den Ausbau des Breitbandnetzes.

"Wir konnten uns ein gutes Gesamtbild über den Standort Südafrika verschaffen, insbesondere was den Arbeitsmarkt und dessen Potenziale, arbeitsrechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen und Regelungen oder auch die verschiedenen Möglichkeiten der Unternehmensgründung und Kosten für den Aufbau eines Standortes in Südafrika angeht und haben mittlerweile sehr gute persönliche Kontakte vor Ort gewonnen", fasst Giese zusammen.




08.01.2014 - Die optivendo GmbH trifft sich vom 11.02. - 13.02.2014 mit der Energiebranche auf der E-World Energy & Water 2014 in Essen

"Innovatives Einkaufsmanagement ist mehr, als nur der Vergleich von Strom- und Gaspreisen", so Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH. "Wir verschaffen unseren Kunden Mehrwerte durch die Analyse und Bewertung von steuerlichen und regulierenden Vorgaben. Immer mehr wird das Energiemanagement eines Unternehmens die Betriebswirtschaftlichkeit massgeblich beeinflussen. Die optivendo wird hierzu ihre Rolle als Energievermittler ausbauen und auf der E-World ihr Netzwerk um neue Kooperationspartner weiter entwickeln".


23.12.2013 - Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2014

Die optivendo GmbH wünscht allen Geschäftspartnern und Freunden des Unternehmens ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2014, mit viel Energie, guten Konzepten und Gesundheit. 


28.11.2013 - Die optivendo GmbH setzt weiter auf Wachstumskurs und verdoppelt den Geschäftsumsatz im 3. Geschäftsjahr

Die optivendo GmbH hat ihr drittes Geschäftsjahr zum 30. September 2013 mit einem signifikanten Umsatzsprung abgeschlossen. "Wir sind jetzt in der vertrieblichen Umsetzungsphase unserer zuvor entwickelten Lösungskonzepte für die Energiewirtschaft", so Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH in Hamburg. Der positive Ausblick auf die Geschäftsentwicklung für 2014 basiert auf neugewonnene Auftraggeber aus der Informationstechnologie und Energiewirtschaft.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energy ist spezialisiert auf die strategische Unternehmensberatung und die Entwicklung von Vermarktungskonzepten in der Energiewirtschaft für den Mittelstand und die Industrie.


06.09.2013 - 1. Business Frühstück bei der optivendo GmbH

Unter dem Motto "Kennen Sie die Unternehmen in Ihrer Nachbarschaft?" hatte die optivendo GmbH zu früher Bürostunde zu einem gemeinsamen Business Frühstück eingeladen. "Ein voller Erfolg", freut sich Christian Becker, Bereichsleiter der optivendo GmbH, über die Teilnahme von rund 15 Geschäftsführern benachbarter Unternehmen in und um die Sportallee und das positive Feedback zur Idee. Ziel der Veranstaltung war es, die Entscheidungsträger von großen Firmen in der Nachbarschaft des Firmensitzes der optivendo, wie zum Beispiel Lufthansa und Airbus am Flughafen Hamburg, näher kennenzulernen, aber auch mittelständische Unternehmen und Partner der optivendo zusammenzuführen, um Möglichkeiten von Synergien und Geschäftspotentialen auszutauschen.

Business Frühstück optivendo GmbH


01.08.2013 - Delegation der Fujitsu Ltd. zu Besuch in Hamburg

Masayuki Tokuda, Senior Vice President der Fujitsu Ltd., dem führenden japanischen Anbieter von Informations- und IKT-basierten Geschäftslösungen und mit über 170.000 Mitarbeitern und einem konsolidierten Jahresumsatz von 4,4 Billionen Yen (47 Milliarden US-Dollar) weltweit die Nr. 4 im IKT-Markt, besuchte Anfang dieser Woche zusammen mit einem Expertenteam aus dem Bereich Application Services die optivendo GmbH in Hamburg.

Hintergrund der gemeinsamen Gespräche war das Thema, dass die Energie-Effizienzrichtlinie des Europäischen Parlaments (EED) von europäischen Unternehmen regelmäßige Audits ihrer Energie-Effizienz verlangt. Fujitsu nutzt seine mehr als zehnjährige Erfahrung in der Erfüllung ähnlicher Gesetzesauflagen in Japan und im Service für mehr als 80 Unternehmenskunden und bietet Eco Track®, eine neue Version seines Umweltmanagementsystems, künftig Kunden in der Europäischen Union an. Als Cloud Service ermöglicht Fujitsu Eco Track® größeren und mittleren Unternehmen, Energiekosten zu senken und gleichzeitig gesetzlichen Auflagen nachzukommen. Als internationale Lösung unterstützt Fujitsu Eco Track® mehrere Sprachen, nationale Gesetze und Normen, wie z.B. ISO 50001, die die international gültige Norm für die Einführung von effizienten Energiemanagementsystemen darstellt.

v.l.n.r.: Dr. Günther Knöchel (Managing Director, ProBusiness Group) Hans-Jörg Giese (Member of the Board, optivendo GmbH) Christian Brachtl (Sales Manager, Fujitsu Technology Solutions GmbH) Masayuki Tokuda (Senior Vice President, Fujitsu Ltd.) Mika Kawai (Senior Director, Fujitsu Ltd.) Yumiko Sumido (Manager Smart Services Division, Futjitsu FIP Corporation) Katsuhiro Tanaka (Global Enterprise Management Services, Fujitsu Ltd.)

v.l.n.r.: Dr. Günter Knöchel (Managing Director, ProBusiness Group) Hans Jörg Giese (optivendo GmbH) Christian Brachtl (Sales Manager, Fujitsu Technology Solutions GmbH) Masayuki Tokuda (Senior Vice President, Fujitsu Ltd.) Mika Kawai (Senior Director, Fujitsu Ltd.) Yumiko Sumido (Manager Smart Services Division, Fujitsu FIP Corporation) Katsuhiro Tanaka (Global Enterprise Management Services, Fujitsu Ltd.)



12.06.2013 - Die optivendo GmbH startet Hilfsaktion für die Opfer Flutwelle

Die Flutwelle in Deutschland und ihre Folgen - die Ereignisse der letzten Tage und Wochen haben hierzulande viele Menschen und auch die optivendo GmbH bewegt. "Schnelle Hilfe direkt vor Ort, dass ist das was die Menschen, die von den Fluten betroffen sind jetzt direkt benötigen", so Hans Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsführung der optivendo GmbH. "Nach Abstimmung mit örtlichen Bürgerämtern, dem Technischen Hilfswerk und anderen Hilfsorganisationen haben wir uns entschlossen sofortige Hilfe zu leisten".

In diesen Stunden startet von Dortmund aus ein Hilfskonvoi um den Bewohnern in der Region Grimma und Umgebung, eine der am härtesten betroffenen Regionen, persönlich und direkt zu helfen. Unter der Leitung von Guido Gutowski Schrader wird ein Team aus Handwerkern ab morgen früh bis voraussichtlich Sonntag die Bürger vor Ort bei den Aufräumarbeiten unterstützen. Im Gepäck haben die Hamburger neben Werkzeug und Dampfstrahlern auch Kleidung, Lebensmittel und andere Utensilien, die notwendig erscheinen. Zur Unterstützung der Aktion hat optivendo im ersten Schritt zusätzliche Geschäftspartner wie die exempTec GmbH und Nordtrust Insurance Broker GmbH als "Fluthelfer" gewinnen können.  Über den Einsatz vor Ort wird optivendo in den nächsten Tagen berichten. 




29.04.2013 - Die optivendo GmbH veröffentlicht einen Fachbeitrag über Kundenbindung durch Emotionalisierung

"Strom und Gas sind Commodity-Produkte und da fängt die Herausforderung an", so Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH. "In unserem neuen Fachartikel in der Energiewirtschaft Ausgabe 07/2013 stellen wir uns dem Thema Kundenbindung, -erwartungshaltung und -mehrwerte, die für ein Energieunternehmen von sehr wichtiger Kenntnis für die Vermarktungsstrategie sein sollten."

file icon pdf Kundenbindung_Copyright_by optivendo_GmbH_2013.pdf


12.04.2013 - Die optivendo GmbH hält einen Vortrag anlässlich der Shell Energy Challenge @ Work-Week vom  22. - 28. April in Hamburg

Christian Becker, Bereichsleiter der optivendo GmbH wird anlässlich der Shell Rahmenveranstaltung Energy Challenge @ work einen Vortrag über den Energiemarkt und Energieeinsparungen halten. "Wenn es um Energieeinkauf und -management geht, ist die optivendo GmbH der richtige Ansprechpartner für Innovation und optimales Beratungsmanagement. Daher freuen wir uns über die Anfrage der Shell Deutschland Oil GmbH", so Christian Becker.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energiemanagement ist spezialisiert auf die strategische Unternehmensberatung und die Entwicklung von Vermarktungskonzepten im Energiehandel für den Mittelstand und die Industrie.  


02.01.2013 - Die optivendo GmbH besetzt den Bereich Energy mit Vertriebsexperten

"Mit Christian Becker als neuen Bereichsleiter für den Geschäftsbereich Energy verstärken wir unser Engagement in der Marktentwicklung der Energiewirtschaft", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. Der 40-jährige Christian Becker ist ausgewiesener Experte für Energiehandel. Als Vertriebsleiter eines Gashandels- und Versorgungsunternehmens in Hamburg entwickelte er zuletzt den neuen Geschäftsbereich Industrie und Gewerbe.

Zur optivendo GmbH: Das Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energiemanagement ist spezialisiert auf die strategische Unternehmensberatung und die Entwicklung von Vermarktungskonzepten im Energiehandel für den Mittelstand und die Industrie.  


09.11.2012 - Die optivendo GmbH verlegt ihren Firmensitz

Die optivendo GmbH hat zum 01.11.2012 ihren Firmensitz geändert und in der Sportallee 77 in Hamburg neue Räumlichkeiten bezogen. "Mit dem Umzug an die neue Adresse tragen wir unserer zukünftigen Unternehmensentwicklung bereits heute Rechnung", so Geschäftsführer Guido Gutowski Schrader. Das neue Gebäude liegt verkehrstechnisch günstig in der Nähe des Hamburger Flughafens und verfügt über eine moderne Daten- und Kommunikationsinfrastruktur.


26.10.2012 - Die optivendo GmbH schließt zweites Geschäftsjahr mit gestiegenem Umsatz und Ergebnis ab

Die optivendo GmbH hat ihr zweites Geschäftsjahr zum 30. September 2012 mit einem gesteigerten Umsatz und Ergebnis erfolgreich abgeschlossen. "Wir haben den von uns gesetzten Wachstumskurs konsequent umgesetzt und partizipieren zunehmend von der Liberalisierung des Energiemarktes", bilanziert Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH, die vergangenen zwölf Monate. Das Hamburger Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Consulting und Energiemanagement ist spezialisiert auf die strategische Unternehmensberatung und die Entwicklung von Vermarktungskonzepten im Energiehandel für den Mittelstand und die Industrie.


31.08.2012 - Die optivendo GmbH gewinnt langfristigen Beratungsauftrag

"Wir freuen uns über diesen Abschluss und insbesondere über das damit verbundene Vertrauen auf eine langfristige Partnerschaft", so Hans-Jörg Giese, Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH. Die Vertragslaufzeit des Beratungsauftrags ist zunächst bis Ende 2013 ausgelegt. Das geplante Wachstum für 2012/2013 ist damit im Geschäftsfeld Consulting weitgehend erfüllt. Neue Wachstumsziele strebt optivendo nunmehr im Geschäftsfeld Energy an. Die gegenwärtige Entwicklung und weitere Liberalisierung im Energiesektor bietet optivendo neue Chancen in der Vermarktung von Vertriebskonzepten. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, ziehen wir in diesem Jahr noch in ein eigenes Gebäude um und werden entsprechend unserer Wachstumsstrategie in diesem Geschäftsfeld weitere Mitarbeiter einstellen", so Hans-Jörg Giese.


27.04.2012 - Die optivendo GmbH erweitert ihre Geschäftsfelder um den Bereich eCommerce

"Gemäss unserer eigenen Unternehmensstrategie und der konsequenten Ausrichtung auf neue Wachstumspotentiale werden wir im Bereich eCommerce Strategien und Lösungsarchitekturen entwickeln und stehen bereits in konkreten Gesprächen mit potentiellen Auftraggebern", so Hans Jörg Giese - Mitglied der Geschäftsleitung der optivendo GmbH.


12.01.2012 - Die optivendo GmbH veröffentlicht Fachbeitrag über die E-Mobilität und die zukünftigen Marktpotentiale für die Stadtwerke

Das  Fachmagazin EW der Energiewirtschaft berichtet in der aktuellen Ausgabe Heft 1-2/12 über die optivendo GmbH, ihrer Einschätzung zur  E-Mobilitätsentwicklung und die daraus abgeleiteten neuen Kundenpotentiale für die Stadtwerke.

Click to download file icon pdf E-Mobilität Fachartikel


16.11.2011 - Die optivendo GmbH entwickelt duales Vertriebskonzept

optivendo GmbH gewinnt Auftrag für die Entwicklung eines dualen Vertriebskonzeptes für die Energieversorger vs. Autoindustrie. Das Fachmagazin Energiewirtschaft wird in seiner Januarausgabe darüber berichten.  Der Artikel mit dem Titel  "E-Mobilität: Eine Chance für die Stadtwerke" erscheint in Ausgabe 1/2012

 
04.10.2011 - optivendo GmbH schließt erstes Geschäftsjahr erfolgreich ab

Die optivendo GmbH hat zum 30.09.2011 ihr erstes Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. "Unsere gesetzten Jahresziele sind erreicht worden", zieht Geschäftsführer Guido Gutowski Schrader eine zufriedene Bilanz des Hamburger Unternehmens. Die optivendo GmbH verfügt nach 12 Monaten über ein weitreichendes Netzwerk und Kunden in der Deutschen Wirtschaft, ist Vollmitglied im Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft und wird ihre Strukturen konsequent an den neuen Zielen ausrichten. "Unsere zukünftige Unternehmensstrategie ist fokussiert auf spezielle Kompetenzfelder und Geschäftsbereiche, zum Beispiel in Form von innovativen Lösungs- und Geschäftsmodellen für die Energiewirtschaft. Durch Integration weiterer Management-Kompetenz und Entwicklung diversifizierter Vertriebskonzepte werden wir den uns gesetzten Wachstumskurs im zweiten Geschäftsjahr fortsetzen", so Gutowski Schrader.


09.09.2011 - Arbeitsminister Guntram Schneider im Gespräch mit Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH

Anlässlich einer Einladung des Internationalen Unternehmerverbandes IntUV am 07.09.2011, kam es zu einem konstruktiven Informationsaustausch zwischen dem Minister für Arbeit und Soziales des Landes Nordrhein Westfalen, Guntram Schneider und Guido Gutowski Schrader, Geschäftsführer der optivendo GmbH.

Click to download file icon pdf Pressefoto_Copyright_optivendo.pdf


20.07.2011 - optivendo GmbH ist Mitglied im Bundesverband Mittelständische Wirtschaft

Die optivendo GmbH ist mit Datum des heutigen Tages vollwertiges Mitglied im Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW). Der BVMW bündelt für ca. 16.000 Wirtschaftsunternehmen in Deutschland die unternehmerischen Interessen, betreibt Lobbyarbeit auf allen politischen Ebenen und kämpft für verbesserte wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen. Mit der Aufnahme in den größten Unternehmerverband Deutschlands erhält das Hamburger Unternehmen den direkten Zugang zu mehr als 15.000 Industrieunternehmen und erweitert dadurch ihr bereits bestehendes bundesweites Netzwerk im Geschäftskundenbereich. optivendo verspricht sich durch die Partnerschaft mit dem BVMW nicht nur eine Steigerung des eigenen Bekanntheitsgrades, sondern möchte insbesondere mittelständischen Unternehmen aufzeigen, wie sie mit innovativen Vertriebskonzepten neue Umsatzpotenziale generieren und nutzen können. Außerdem berät und unterstützt optivendo diese Unternehmen bei der Analyse und Optimierung bestehender Prozesse und hilft ihnen, nachhaltig Kosten zu senken. Darüber hinaus bietet optivendo weitere Dienstleistungen im Bereich der Energiebeschaffung und zur Steigerung der Energieeffizienz an.


01.07.2011 - optivendo GmbH sichert sich alle Namensrechte beim Deutschen Patentamt

Die optivendo GmbH hat sich notariell alle Namensrechte beim Deutschen Patent- und Markenamt gesichert, die für die zukünftige Unternehmensentwicklung als Beratungsunternehmen im strategischen Vertrieb und dem innovativem Energiemanagement, eine einzigartige Positionierung erlauben.


30.05.2011 - optivendo GmbH feiert 1. Kundenevent auf der Kieler Woche

Eine Tradition beginnt : Die junge optivendo GmbH, als hanseatisches Unternehmen gegründet, nimmt mit der Hendrika Bartelds ( ein Dreimastgaffelltopsegelschoner ) an der diesjährigen Kieler Woche aktiv teil.


05.05.2011 - optivendo GmbH veröffentlicht einen Fachartikel im Branchenmagazin EW der Energiewirtschaft

optivendo veröffentlicht einen Fachbeitrag zum Thema:

"Shared Services für Stadtwerke"

im führenden Fachmagazin der Energiewirtschaft EW, Ausgabe 10 / 2011

Click to download file icon pdf PDF 7025.pdf


29.04.2011 - Strategische Zusammenarbeit zwischen Teleperformance Deutschland und optivendo GmbH

Teleperformance Deutschland und optivendo beschliessen rückwirkend zum 01.04.2011 die Verlängerung der strategischen Zusammenarbeit in der Entwicklung neuer Vertriebsstrategien und deren Umsetzung.

Über Teleperformance:

Die Teleperformance Group ist weltweit der größte Betreiber von Call Centern und Europas Nr. 1 für CRM-Lösungen und Telemarketing. In Deutschland arbeitet Teleperformance an 8 Standorten mit über 2.500 Mitarbeitern u. a. für große Telekommunikationsunternehmen, Finanzdienstleister, Versicherungen und Energieversorger.